Angiologie interdisziplinär

Ort: Weimarhalle Datum: 08.-09.06.2018

Die Grundlage der Gemeinsamen Angiologietagung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller gefäßmedizinischer Fachdisziplinen. Die Tagung spiegelt die gelebte Realität der Medizin am Patienten in den deutschen Gefäßzentren wider.  Es werden die Risiken in der Gefäßmedizin betrachtet, eine offene Fehlerkultur betrieben und wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse in die tägliche Praxis umgesetzt. Die neue wissenschaftliche Leitung der Tagung übernimmt Prof. Ulf Teichgräber (Radiologie, Jena), gemeinsam mit PD Dr. Jürgen Zanow (Gefäßchirurgie, Jena) und PD Dr. Andrej Schmidt (Angiologie, Leipzig).

Das Programm finden Sie hier: noch nicht verfügbar.

Grussworte

Die 28. Gemeinsame Arbeitstagung Angiologie interdisziplinär wird am 08./09. Juni 2018 in den Weimarhallen (Weimar) stattfinden.
Die wissenschaftliche Leitung freut sich Sie nun in der schönen sommerlichen Jahreszeit in Weimar begrüßen zu dürfen. Bitte merken Sie sich den neuen Termin vor.

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte wurden bereits festgelegt: freuen Sie sich auf spannenden Vorträge aus den Themenbereichen Aorta, vaskuläre Malformationen und seltene Gefäßerkrankungen.
Das vollständige Programm wird in Kürze auf dieser Seite erscheinen.

Wissenschaftliche Leitung

Universitätsklinikum Jena

Prof. Dr. med. Ulf Teichgräber
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Erlanger Allee 101, 07747 Jena

PD Dr. med. Jürgen Zanow
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Erlanger Allee 101, 07747 Jena

Universitätsklinikum Leipzig