Kurse und Seminare

Die TGRN bietet jährlich Seminare und Kurse für die Weiterbildung von Radiologen, Nuklearmedizinern und Strahlentherapeuten an, die auch als Fortbildungsmaßnahme für z.B. Internisten und Chirurgen fungieren.

Kurse/Workshops

Seminare

Die TGRN veranstaltet Seminare, die sich an die junge Ärzteschaft und verstärkt auch an das medizinisch-technische Personal wendet. Während der Seminare werden an Life-Cases die Themen auch praktisch durch eine Schaltung in das MRT demonstriert.

PORT, PICCS & mehr

Das UniversitätsTumorCentrum des Universitätsklinikums Jena organisiert gemeinsam mit der Pflegedirektion, der Onkologie und der Radiologie ein Symposium mit Workshops zum Thema Ports, PICCs & mehr – Indikation und Pflege chronischer Kathetersysteme im ambulanten und stationären Bereich. Dazu möchten wir Sie herzlich am Mittwoch, 13. April 2016 im Hotel Esplanade Jena einladen. Die Vorträge werden sektorenübergreifend von Ärzten als auch von Pflegemitarbeitern gestaltet und bieten hoch relevantes Wissen zur Indikation und Pflege von Kathetersystemen bei onkologischen Patienten und parenteralen Therapien. Ein Programmpunkt widmet sich ebenso der Patientenzufriedenheit unter Berücksichtigung kosmetischer Aspekte. In den anschließenden praktischen Workshops zeigen Ihnen unsere Ärzte die Anlage und Punktion und geben Pflegehinweise im Umgang mit chronischen Kathetersystemen.

Hier finden Sie das Programm.

 

Fit für den Nachtdienst: FAST Ultraschallnotfalldiagnostik

Der Workshop (Dauer: 240 Minuten) findet am Donnerstag, den 5. Mai 2016 von 11:00 bis 15:00 Uhr im Rahmen des Deutschen Röntgenkongresses 2016 in Leipzig statt. Nach einer Einführung in das FAST / E-FAST wird die Ultraschallnotfalldiagnostik von Lunge/Herz, Gallenwege/Gallenblase, Pankreas, Milz, Nieren, Urogenitaltrakt, Gastointestinaltrakt, abdominelle Gefäße und retroperitoneale Gefäße besprochen. Referenten sind u.a. Prof. Ulf Teichgräber (Jena), PD Dr. Margot Eger (Bad Berka), PD Dr. Thomas Bender (Bad Berka) und Dr. Jürgen Müller (Leipzig).

Programm und Anmeldemodalitäten werden in Kürze hier bekannt gegeben.