Kurse und Seminare

Die TGRN bietet jährlich Seminare und Kurse für die Weiterbildung von Radiologen, Nuklearmedizinern und Strahlentherapeuten an, die auch als Fortbildungsmaßnahme für z.B. Internisten und Chirurgen fungieren.

Kurse/Workshops

Meet the Experts

Laser2Im Rahmen der Reihe “Meet the Experts” bieten wir am 18. Februar 2015 von 14:00 bis 18:00 Uhr im Universitätsklinikum Jena den Workshop “Laser-Angioplastie vo langen peripheren Gefäßverschlussen” an.

Dieses Mal haben wir den Experten Prof. Dr. Herrmann Steinkamp aus dem Lausitzer Klinikum in Hoyerswerda eingeladen und werden Ihnen eine aktuelle Zusammenfassung zu dne Grundlagen. der Anwenfung und der Datenlage der LASER-Angioplastie in der endovaskulären Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten in Form von Kurzvorträgen sowie die multimediale Live-Übertragung aus unserer robotergestützen Angiographieanlage präsentieren.

Anbei das Programm und das Anmeldeformular.

Symposium für chronische Kathetersysteme

Am 22. April 2015 findet von 13:00 bis 18:00 Uhr im Steigenberger Esplanade Hotel in Jena ein Symposium über chronische Kathetersysteme in ambulanten und stationärenBereich. Der Fokus wird auf die Hygiene, Pflege und Anlage chronische Kathetersysteme sowie künstliche Ernährung liegen. Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Anbei die Vorankündigung.

 

Seminare

Die TGRN veranstaltet Seminare, die sich an die junge Ärzteschaft und verstärkt auch an das medizinisch-technische Personal wendet. Während der Seminare werden an Life-Cases die Themen auch praktisch durch eine Schaltung in das MRT demonstriert. Ab Frühling 2015 werde weiterhin TED-Veranstaltungen als Facharztvorbereitung geplant.

Im September findet das MRT-Symposium “SPINnen im Scanner” sowie der Gore Advanced AFS Workshop am Universitätsklinikum Jena statt.

 MRT-Seminar “SPINnen im Scanner”

In Zusammenarbeit mit der Thüringischen Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin e.V. (TGRN) wurde seit 2012 nach langjähriger Pause das von Prof. Kaiser gegründete MRT-Symposium „SPINnen im Scanner“ zu neuem Leben erweckt, um  Trends und Entwicklungen im Bereich der Radiologie und Nuklearmedizin vorstellen.

Im7. November 2015 wird das nächste Symposium ”SPINnen im Scanner”.

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Die Anmeldung zu “SPINnen im Scanner” erfolgt über die Webseite des Zentrums für Radiologie und wird rechtzeitig zur Anmeldemaske verlinkt. Es wird eine Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung bei der Landesärztekammer Thüringen (LÄK) beantragt.

Das Seminar geht von 9:00 bis 17:00 Uhr und findet an einem Samstag stat. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person

  • 50 EUR für Ärzte/Arztinnen
  • 20 EUR für MTRA
  • 10 EUR für Studenten, MTRA-Schüler/Inne und TGRN-Mitglieder.

Hier können sie in Kürze das Programm runterladen.